Outdoor-Küchen in modulbauweise – ausgezeichnet und nicht von der Stange

Dieser Trend ist ein Langfrist-Trend geworden. Wir haben bereits einige Anfragen gehabt. Die Bandbreite von betont mediterran bis High-Tech in Edelstahl ist enorm. Outdoor Kitchen kann man natürlich auch „Freiluftküche" nennen. Diese hier ist modular ab Werk aufgebaut und wirkt doch nicht wie von der Stange. In vielen RAL Tönen ist sie erhältlich. Und sie hat den German Design Award Special 2017 erhalten. Wegen Verarbeitung, Designqualität und der Modulbauweise, mit der man ganz individuelle Schwerpunkte setzen kann und die sich an jede Architektur und Ergonomie anpasst. Und das ist wirklich neu. Wir zitieren aus dem Katalog:

"Jede Freiluftküche ist ein echtes Unikat. Hochwertig von Hand in Deutschland gefertigt, wird sie nach Kundenwünschen zusammengestellt. Die witterungsbeständigen Materialien sind ideal auf den Einsatz im Außenbereich abgestimmt. Authentisch und aus Meisterhand – gelabelt und exklusiv nummeriert mit der original Manufakturplakette. Das Basis Modul ist das flexible Platzwunder der Frei­luftküche. Ablagemöglichkeiten für Kochutensilien, Geschirr und Zubehör sind unter und auf der Arbeits­fläche genügend. Die angenehme Arbeitsplattenhöhe und die zurückspringende Sockelleiste schaffen ergonomische Idealbedingungen für die Bewegungsfreiheit. Das Basis Modul passt sich den Bedürfnissen seiner Be­sitzer an. Auf Wunsch ausrüstbar mit Schublade und Tür.

Das Grill Modul bildet als eigenständiges Modul den Grundstein der Freiluftküche und ist jederzeit erweiterbar. Es beinhaltet alles, was ein guter Grillplatz haben soll: Schublade, Arbeits- und Stellfläche, Stauraum, Mülltrennsystem und Aschelade. Standardmäßig mit einem Monolith Classic Grill versehen, kann es aber auch mit einem eingelassenen Gasgrill ausgestattet werden.

Das Grill Modul und das Basis Modul werden mit Ergänzung um Tür und Schublade zum praktischen Ordnungshüter. Stabile Schubladen ver­stauen gut sortiert Besteck, Küchenwerkzeuge und Grillutensilien. Hinter den sich leicht und zuverlässig öffnenden Push-To-Open Türen kann staub- und pollengeschützt das Geschirr- und das Kochzubehör griffbereit verstaut werden. Das Basis Modul wird mit Ergänzung des Natursteinbeckens zum nützlichen Wasser Modul. Mit dieser Zubehörausstattung muss man nicht einmal mehr für den kleinen Abwasch im Haus verschwinden. Geometrisch klar definiert ist die gusseiserne Feuerstelle im Feuer Modul eingepasst. Die Haube aus Aluminium bein­haltet den Rauchsammler aus Stahl und den Schornstein aus Edelstahl. Diese Materialkombination steht für langjährige Freude und Beständigkeit.

Das Licht Modul beleuchtet die Freiluftküche direkt und indirekt zugleich. Während zwei Halogenspots die Arbeitsfläche direkt und optimal ausleuchten, sorgen die LED- Stripes für eine stimmungsvolle, gemütliche Atmosphäre. Das Licht Modul kann wahlweise links- oder rechtsbündig aufgebaut werden"

 Mehr unter www.freiluftküche.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Loren Maass (Donnerstag, 26 Januar 2017 12:32)

    Super Tipp! Mein mehr oder weniger selbst Gebautes gefällt mir nicht mehr. Ich werde mich jetzt also an diese Firma wenden. Ich danke Ihnen. Für die Grundierungsarbeiten und Montage kann ich mich ja an Sie wenden, wenn es so weit ist.

Suchen und finden auf dieser Seite:

Ing. Heinz Scharnweber Garten- und Landschaftsbau GmbH
Geschäftsführer: Heinz und Jörg Scharnweber
Harbrookweg 10 25494 Borstel-Hohenraden
Tel.: 0 41 01 - 71 30 5 Fax: 0 41 01 - 73 60 9
info@scharnweber-galabau.de
www.scharnweber-galabau.de