Algenkalk wirkt Wunder

Im April 2018 starteten wir unser Buxusprojekt. Die Pflanzen sind gerettet und entwickeln sich prächtig

Wir behandelten unsere angeschlagenen Buchsbäume vor unserem Büro mit Algenkalk. Und so sah es damals im April 2018 vor der Kalkung aus und so sieht das Bild jetzt nach dem Rückschnitt aus.

Es geht hier übrigens nicht um den Buchsbaumzünsler, der spielt hier in Norddeutschland keine große Rolle. Sondern um die Behandlung des Pilzes Cylindrocladium, der für das Buxus-Triebsterben verantwortlich ist. Bei Fragen einfach fragen. Es handelt sich beim eingesetzten Mittel um speziellen Algenkalk. Den gibt es nur im Großhandel für Baumschulbedarf. Die Mischung sorgt für beste Gesundungsverhältnisse.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Suchen und finden auf dieser Seite:

Ing. Heinz Scharnweber Garten- und Landschaftsbau GmbH
Geschäftsführer: Heinz und Jörg Scharnweber
Harbrookweg 10 25494 Borstel-Hohenraden
Tel.: 0 41 01 - 71 30 5 Fax: 0 41 01 - 73 60 9
info@scharnweber-galabau.de
www.scharnweber-galabau.de