Wege und Plätze

Ein zeitloses und hochwertiges Material passt zu Ihnen. Granit, Sandstein, Marmor oder Schiefer, fast alles geht. Für die Verarbeitung dieses Materials gelten wir als Experten. Entdecken Sie die Faszination Naturstein bei unserem Partner NVN in Relingen. Begehen Sie eine 

große Vielfalt an Natursteinprodukten, die hier in einem schönen Schaugarten präsentiert wird. Hier können Sie Ihre Steine auch im nassen Zusand betrachten. Oder prüfen, wie sich darauf laufen lässt oder sich Ihr Mobiliar darauf verhalten wird. Der Besuch lohnt sich.


Anklicken und als Diashow ansehen

Wir haben alles SCHÖN gemacht

Vollbracht! Die Bewohner des Hauses schauen jetzt auf einen freundlichen Hinterhof. 

Ein Pflasterkreis und Wege aus Granitpflaster in Porto Gelb sowie passend dazu gelber Splitt. Ein neu verlegter Rollrasen, der mit Pflaster eingefaßt wurde und eine schöne Bepflanzung mit Buchenhecke, Storchschnabel, Straußenfarn und Hortensien. Jetzt wird der Innenhof sicher nicht nur zu Wäsche aufhängen genutzt sondernt dient auch als Platz zum Ausspannen, Sonnen oder zum Klönen mit den Nachbarn. Schönes Wochenende!

Vorher, städtische Hinterhof-Tristesse

Erst der Vorgarten – und dann...

Hier ist eine Anlage in einer ruhigen Seitenstraße an der Landesgrenze zu S-H. 5 Reihenhäuser, gebaut in den 60ger Jahren. 2010 legten wir beim Endreihenhaus den Vorgarten und im Anschluß den Hintergarten an: Polygonalplatten Sarazza, gemauertes Pflanzbecken aus Granitpflaster, Graue Granitstufen und Schrittplatten, Wasserspiel, Gartenbeleuchtung.

Das gefiel den Nachbarn in den 2 Häusern davor so gut, daß er von uns ebenfalls seinen Vorgarten machen ließ. Material war roter Granit Mountain Fire, eingefaßt mit gebrauchten Granitgroßpflaster. Davon inspiriert bekam jetzt auch ein weiterer Nachbar Lust. In seinem Vorgarten verlegten wir das Material Belgisch Melange, einen marmorähnlichen Kalkstein. Jetzt gefiel dem Nachbarn dazwischen sein Vorgarten auch nicht mehr und wir verlegten bei ihm Camparta Porphyr als Bahnenware. Erst im Vorgarten und im letzten Jahr dann auch auf der Terrasse. In diesem Jahr werden wir dann noch den letzten der 4 Hintergärten neu anlegen. Auch dort wird das Material Camparta Porphyr sein. Nur ganz vorne, beim Endreihenhaus, da waren wir bis jetzt noch nicht ...

Garten in Ellerbek

Wenig veredelte Holzoberflächen und Terrassenplatten aus Quarzit, eine wunderschöne, klassische Kombination.

An diesem Beispiel ist zu sehen, wie eine fugenlose Verlegung alter Art im Ergebnis ausschauen kann. Hierfür ist eine besondere Tragschicht notwendig. Belohnt wird dieser Aufbau durch eine ruhige Lebendigkeit in der Verlegung. Und es kommt nicht zur Vermoosung oder zu Verwitterungen im Fugenbett. Ein klarer Vorteil.

Japanischer Garten in der Haseldorfer Marsch

Ein ungewohntes Bild in der norddeutschen Kulturlandschaft

Direkt am Elbdeich, in der wunderschönen Haseldörfer Marsch, liegt dieser kleine aber feine Garten. Auf ihren vielenReisen durch die Länder Asiens entdeckte unser Kundenpaar seine Vorliebe für das fernöstliche. Das sollte sich auch im Garten widerspiegeln.
Unregelmäßig verlegte Poygonalplatten aus Theumaer Fruchtschiefer und Beete aus grobem Basaltschotter bilden den Rahmen. Mauern aus geschichteten Basalt-Bruchsteinen säumen als Einfassung die Beete. Zaunelemente aus Bambusrohr schützen vor neugierigen Blicken der Spaziergänger auf dem Deich.
Im Gartenzentrum sieht man eine Kräuterspirale für frische  Gartenkräuter in der asiatischen Küche. Bambus, Schilf und Waldmarbel begrünen die Flächen. Fächerahorn, Kamelien, Rosen und Hibiscus ergänzen das Bild.

Terrasse plus Wintergarten

Natursteinverlegung auf der Terrasse und im Wintergarten in einem Rutsch.

Man beachte den fein wahrnehmbaren Glanz. Was ist das für ein Material, wie haben wir das so hinbekommen? Material ist Travertin im Römischen Wildverband. Und vorne das Eingangspodest auch im selben Material eingefaßt mit Läufer aus Porphyt 8/11 cm Pflaster. Die Materialien harmonieren hervorragend, oder?

Ein Stadtgarten in Uetersen

Das Haus dient als 2-Familienwohnhaus sowie als Handelskontor. Der Garten grenzt direkt ans bekannten Rosarium in Uetersen

Weil der Baugrund höher gelgen ist, schaut man in das Rosarium hinein. Andererseits können die Rosariumbesucher nicht in den Garten schauen. Gerade zur Rhododendron- oder Rosenblüte sowie zur Herbstfärbung ab Ende September ist es natürlich ein herrliche Kulisse mit fantastischem Ausblick.Der Garten ist sehr lang, ca. 90 m, dabei schmal ca. 10 m, diese „Handtuchform" sollte aufgelöst werden. Die Wege aus gebrauchten, graubunten Granitpflaster 9/11 mit einer Bänderung aus rotem Pflasterklinker wurden in geschwungenen Bögen und amorphen Formen erstellt. Gerade Linien und strenge, geometrische Formen wurden vermieden. Grossflächige Staudenbeete mit Elfenblumen, Funkien, Farnen und Gräsern sowie grünweißem Bambus. Optisch wurden die Sichtachsen hinüber ins Rosarium so konzipiert, daß Teile des Parks optisch mit in das Bild des Gartens eingepaßt werden.
Abgeschirmte Plätze und Nischen laden zum Verweilen ein. Aus jeder Ecke und jedem Winkel des Gartens heraus entsteht eine andere Gartensituation oder ein ganz neues Bild. Man endeckt immer wieder etwas Neues...... Und im Hintergrund grüßt das Rosarium !

Terrasse in Seevetal

Im letzte Herbst hatten wir hier den Garten umgestaltet mit einer neuen Terrasse aus keramischen Platten in heller Holzoptik.

Vor wenigen Tagen waren wir eingeladen in Seevetal. Ein nettes Ehepaar wohnt dort mit 2 lebhaften Hunden. Diese Woche hatten wir dann den Rollrasen verlegt. Es ist alles sehr ansprechend geworden. Die Kunden sind sehr zufrieden und hatten uns eingeladen. Es gab leckeren Spargel. Dann habe ich noch ein paar Fotos gemacht. Ich finde, die Terrasse macht auch in der Dunkelheit einen tollen Eindruck. Mehr Neues im Blog www.scharnweber-galabau.de/aktuell/

Japanischer Garten bei Hamburg

Diesen Gartenbereich haben wir Ende 2015 gebaut.

Ein lieber Kunde sendet mir diese Fotos. Er hat gerade Moos entfernt. Hier haben wir 2015 gebaut, der garten ist nun kräftig eingewachsen. Material: Hellgrauer Granit und schwarzer Basalt. (Hell /dunkel bzw. Yin /Yang) Das Holzdeck und die Stufen sind aus dem Holz Bangkirai. Dann kam „Gelbbunter“ Sandstein zum Einsatz. Der ganze Garten des Kunden ist im Japanischen Stil gehalten. Bepflanzung: Japanischer Ahorn, Bambus und Gräser.

Garten in Halstenbek

Bei diesem Projekt kommen Natursteinplatten der Sorte Sarazza , ein Kalkstein aus Südamerika, zum Einsatz.

Die Herausforderung lautet hier: verlegt als Polygonalplatte, das bedeutet, in unregelmäßiger Form. Es muß an jeder Platte eine Kante oder mehr nachbearbeitet werden, damit es im Ergebnis stets ein stimmiges Bild mit möglichst engen Fugen ergibt. Wir können das...

Terrassen-Auftrag in Rahlstedt

Unregelmäßige Platten (Polygonalplatten) wie der Kalkstein Sarazza forden viel handwerkliches Geschick und ein sehr gutes Auge bei der Verlegung.

Hier wurden diese Platten vor 3 Jahren verlegt. Die Fläche sieht optisch immer noch sehr gut aus. Die Platten haben nicht nur alle unregelmäßige Kanten und Formen, keine Platte gleicht der anderen. Auch die Stärke variert von 2,5 – 5,0 cm. Es ergibt sich daraus aber optisch ein sehr reizvolles Bild wenn die Platten ohne sehr große Fugen verlegt werden. Bei der Bearbeitung sollte die natürliche Form der einzelnen Platte nicht zu stark beschnitten und eingeschränkt werden. Das Ergebnis würde leiden. Na, wie wär's?

Basalt-Terrasse in Norderstedt

Dunkle Basaltplatten (Oriental Black) kombiert mit hellgrauer Graniteinfassung (Mountain White).

Eine klassische Kombination aus hell und dunkel. Farblich an das Haus angepaßt. Zeitlos. Durch einen Höhenversprung in der Fläche sieht die Terrasse interessanter aus und wirkt optisch größer. Wasserspiel aus Basaltstele im Splittbett als Hingucker.


Gut geplant, gut ausgeführt, gut gepflegt im Mai: Platz nehmen und genießen!

Wer will sich da noch ins Wohnzimmer setzen?
Wer will sich da noch ins Wohnzimmer setzen?
mehr lesen 0 Kommentare

Romantisch: Feuer im Garten, jederzeit und sicher

mehr lesen 0 Kommentare

Neue Wege, neue Stufen und Mauern – Naturstein im Garten mit unserem Know How

Eigene Beispiele: Stufen und Treppen können ein wichtiges Gestaltungselement sein. Sie dienen nicht nur der Überbrückung von Höhenunterschieden oder als kürzestes Verbindung zwischen A und B.
Eigene Beispiele: Stufen und Treppen können ein wichtiges Gestaltungselement sein. Sie dienen nicht nur der Überbrückung von Höhenunterschieden oder als kürzestes Verbindung zwischen A und B.
mehr lesen 0 Kommentare

Natur- oder Betonstein? Mauern, Treppen, Wege im Garten

Foto: BGL. - Ob als Natur- oder Betonsteine, abgestimmt auf die Bepflanzung geben sie dem Garten...
Foto: BGL. - Ob als Natur- oder Betonsteine, abgestimmt auf die Bepflanzung geben sie dem Garten Struktur und Atmosphäre.
mehr lesen 0 Kommentare

Terrasse und Garten in Seevetal

Kermamikplatten in grauer Holzoptik
Kermamikplatten in grauer Holzoptik von Mirage
mehr lesen 0 Kommentare

Für fast jeden Geschmack ist ein Gras gewachsen

Auch für Balkon und Terrasse geeignet: Gräser bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und machen auch im Winter eine gute Figur. (Bildnachweis: GMH/LV-NRW)
Auch für Balkon und Terrasse geeignet: Gräser bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und machen auch im Winter eine gute Figur. (Bildnachweis: GMH/LV-NRW)
mehr lesen 0 Kommentare

Eine Terrassen-Geschichte aus Seevetal

Keramische Platten in heller Holzoptik
Keramische Platten in heller Holzoptik
mehr lesen 0 Kommentare

Eine schöne Vorgarten-Geschichte aus Hamburg Eidelstedt

Es fing mit einem Vordergarten an. Dann wollten die Nachbarn auch sowas, und dann..
Es fing mit einem Vordergarten an. Dann wollten die Nachbarn auch sowas, und dann..
mehr lesen 0 Kommentare

Zu Besuch beim GaLaBau-Kollegen in Belgien

mehr lesen 0 Kommentare

Zu Besuch in der Belgischen Ton-Klinker-Ziegelei Vande Moortel: hochinteressant

mehr lesen 0 Kommentare

Wie man grüne Beläge auf Naturstein, Beton, Glas und Holz entfernt

mehr lesen 1 Kommentare

Neues von der Großbaustelle

mehr lesen 0 Kommentare

Garten-Projekt in Hamburg Blankenese

Ein großzügiger Garten mit sehr vielen Fassetten.
Ein großzügiger Garten mit sehr vielen Fassetten.
mehr lesen 0 Kommentare

Pflanzzeit an Blankeneser Hanglage

mehr lesen 0 Kommentare

Stadthausgarten in Hamburg Harvestehude

mehr lesen 0 Kommentare

Suchen und finden auf dieser Seite:

Ing. Heinz Scharnweber Garten- und Landschaftsbau GmbH
Geschäftsführer: Heinz und Jörg Scharnweber
Harbrookweg 10 25494 Borstel-Hohenraden
Tel.: 0 41 01 - 71 30 5 Fax: 0 41 01 - 73 60 9
info@scharnweber-galabau.de
www.scharnweber-galabau.de