Aktuell, unser Weblog

Alles über neue Projekte, unsere Besuche auf Schauen und Messen, Entdeckungen, Impulse, Einschätzungen und über unsere Firma und ihre Mitarbeiter. Und über unsere Kunden und ihre Gärten natürlich.

 Abonnieren Sie unseren Mail-Newsletter hier

Sie können uns auch auf Twitter und auf Facebook folgen. Manchmal bringen wir diese Beiträge auch dort. Und die Fans und Freunde tauschen sich dort darüber aus.

 Folgen Sie uns auf Facebook und auf twitter


Suchen? Finden ...

Hier können Sie in unserem Blog und der Website nach Begriffen, Themen oder Fragestellungen suchen:

Pyramideneichen für den Rosengarten in Pinneberg

Hier werden Lücken geschlossen

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Garten in Rellingen

Zeitlos modern

mehr lesen 0 Kommentare

Frühling: Eingang in Kummerfeld

mehr lesen 0 Kommentare

Wir in Halstenbek

Im Frühling mit Sandstein MINT

mehr lesen 0 Kommentare

Wir arbeiten!

Halstenbek, heute 13 Uhr: Sonne! Und wir haben viel zu tun ...

mehr lesen 0 Kommentare

Die Giardina 19 kündigt sich an – wir schaffen es leider nicht dieses Jahr

Eines der Leit-Themen “Lieblingsplätze: Der schönste Ort im eigenen Garten"
Eines der Leit-Themen “Lieblingsplätze: Der schönste Ort im eigenen Garten"

Schönstes sehen, Gartentrends ausloten, Kollegen und Anbieter treffen. Für uns als Firma, die sich seit mehreren Generationen mit Gartengestaltung und dem Bau von Gärten beschäftigt, stünde ein wichtiger Termin an: der Besuch der Giardina in Zürich Vom 13. bis 17. März 2019 zeigen die besten Gartengestalter der Schweiz, wie in Zeiten eines milderen Klimas in Gärten und auf Terrassen ganzjährig nutzbare Lieblingsplätze entstehen. Gleichzeitig setzt die diesjährige Giardina einen Schwerpunkt auf die Themen Technik und Digitalisierung. Zwei visionäre Projekte veranschaulichen, wie innovative Lösungen die Planung und Gestaltung von Gärten beeinflussen und verändern. Für ein extravagantes Highlight sorgt der 400 qm grosse Japangarten des deutschen Gartengestalters Reinhold Borsch. 

Ich fahre immer sehr gerne dorthin, um mir Inspiration, Ideen und Anregungen zu holen. Es macht mir sehr viel Freude, dort die Schaugärten der Kollegen aus der Schweiz zu bestaunen und mit den Fachleuten in Kontakt zu sein. Die Qualität und das allgemeine Niveau sind dort sehr sehr hoch. Man spürt die Freude der Besucher und auch die der Aussteller an allem, was schöne Gärten ausmacht. Leider kann ich dieses Jahr nicht dorthin reisen wegen privater Termine, das ist sehr schade. Wir haben uns mal etwas auf der Website und der Vorankündigung umgeschaut. Hier haben wir Original-Informationen darüber aufbereitet, wir sehen, was die Besucher erwartet:

mehr lesen 0 Kommentare

Wenn der Garten demnächst erwacht, dann ...

Winterblüher an Standorten pflanzen, wo man sie im Winter auch sieht!
Winterblüher an Standorten pflanzen, wo man sie im Winter auch sieht!

Glücklich ist, wer seinen Garten auf die vier Jahreszeiten hin geplant und gepflanzt hat. Ob Immergrüne, markante Sträucher, Bäume mit auffälligen Rinden, dem Glitzern des Raureifs oder Morgentaus in den Gräsern ... der Winter zeigt im Garten viele Reize. Ab Februar, wenn es gelegentlich schon wieder sonnige und an geschützten Stellen sogar spürbar warme Stunden gibt, sehnt man sich doch nach mehr! Oder?

Wer genau hinschaut, sieht auch schon bald die ersten Vorboten für das Neue Gartenjahr: Einige frühe Blumenzwiebeln sprießen und zeigen frisches Grün und erste Blüten: Schneeglöckchen, Krokusse, Winterlinge (Eranthis hyemalis), Schneestolz (Chionodoxa luciliae) ... schon die Namen weisen auf die außergewöhnliche Fähigkeit dieser Zwiebelblumen hin, den Winter mit frischen Farben auszutreiben. Aber auch einige Stauden zählen zu den beliebten Winterblühern. Der Klassiker ist sicherlich die Christrose, es gibt weiße, rotblühende und fast schwarze Sorten, die, einmal etabliert, über viele Jahre zu auffallenden und attraktiven Schmuckstücken heranwachsen. Bald zeigen sich auch Frühlingsanemonen, Buschwindröschen und Lerchensporn als frühe Stauden. Nicht zu vergessen, die winterblühenden Gehölze, von denen einige nicht nur mit ihren Blüten, sondern auch mit ihrem Duft auf sich aufmerksam machen: Schneeball, Seidelbast, Zaubernuss oder Winterblüte sind so für uns Grund zur Freude, und bieten gleichzeitig den Frühaufstehern unter den Insekten wichtige Nahrungsquellen.

mehr lesen 0 Kommentare

Bundesgartenschau Heilbronn 2019 ist eine BUGA der Vielfalt – Verbindung von Blumen, Natur, Kultur und urbanem Wohnen

Unter dem Motto „Blühendes Leben." gehen bei der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 (17. April bis 6. Oktober 2019) großes gärtnerisches Können und hochwertige Architektur 173 Tage lang eine Symbiose ein. Sie ist die erste BUGA, die eine Garten- und Stadtausstellung kombiniert und sich Garten- und Blumenvielfalt, eine ausgedehnte Uferlandschaft am Alt-Neckar sowie ein Ensemble kompakt gebauter Häuser zu einem großen Ganzen verbinden. Und wir werden hinfahren. Wir lesen im offiziellen Ankündigungstext:

mehr lesen 0 Kommentare

Suchen und finden auf dieser Seite:

Ing. Heinz Scharnweber Garten- und Landschaftsbau GmbH
Geschäftsführer: Heinz und Jörg Scharnweber
Harbrookweg 10 25494 Borstel-Hohenraden
Tel.: 0 41 01 - 71 30 5 Fax: 0 41 01 - 73 60 9
info@scharnweber-galabau.de
www.scharnweber-galabau.de